BTC steuert auf $35.000 zu, ETH überschreitet $800

Alles Gute zum 12. Geburtstag: BTC steuert auf $35.000 zu, ETH überschreitet $800

Bitcoin hat sich selbst das beste Geburtstagsgeschenk gemacht mit einem neuen ATH bei fast $35.000. Ethereum hat die Gewinne von BTC nachgeahmt und ist um $800 gefallen.

Bitcoin feiert seinen 12. Geburtstag, indem er einen weiteren Meilenstein bei $34.000 und ein weiteres Allzeithoch von $34.800 geknackt hat. Da einige alternative Immediate Edge Münzen der Aufwärtsbewegung von BTC gefolgt sind, einschließlich ETH, das die $800-Marke überschritten hat, hat auch die gesamte Marktkapitalisierung einen neuen Rekord erreicht.

Bitcoins neuester ATH strebt $35K an

Wenn das Ende des Jahres 2020 mit mehreren aufeinanderfolgenden Allzeithochs beeindruckend war, dann hat das neue Jahr für Bitcoin bisher alles über den Haufen geworfen. Die primäre Kryptowährung hat täglich Barrieren niedergerissen.

Nachdem BTC das begehrte Preisschild von 30.000 $ überwunden hatte, machte der Vermögenswert weiter und schaffte das gleiche mit 31.000 $, 32.000 $ und 33.000 $.

Allerdings steuerte BTC nach der 33.000 $-Marke auf eine kräftige Korrektur zu, die zu einem kurzen Rückgang auf 30.000 $ führte. Nichtsdestotrotz fingen die Bullen die Bewegung ab und stürmten Bitcoin zu einem weiteren bemerkenswerten Meilenstein – sie brachten $34.000 herunter und erreichten ein neues Allzeithoch von über $34.800.

Obwohl die Kryptowährung seither leicht zurückgegangen ist, wird sie immer noch über $34.000 gehandelt.

Es ist erwähnenswert, dass der anonyme Schöpfer von Bitcoin, Satoshi Nakamoto, das BTC-Netzwerk vor genau zwölf Jahren startete – am 3. Januar 2009. Ein neues ATH bei fast $35.000 zu charttechnisieren, bevor er überhaupt sein Teenager-Alter erreicht hat, ist ein ziemliches Geburtstagsgeschenk.

Obwohl die Zuwächse von BTC nicht so beeindruckend sind, sind die meisten alternativen Münzen in den letzten 24 Stunden ebenfalls im grünen Bereich gelandet. Ethereum hat fast 11,7 % an Wert zugelegt, was dazu führte, dass ETH über die 800-Dollar-Marke gestiegen ist. Dies ist der höchste Preis von ETH seit fast drei Jahren.

Polkadot (9%) und Litecoin (13,5%) haben auf 24-Stunden-Skala ebenfalls zweistellige Prozentsätze gewonnen. So liegt DOT bei $9, während LTC ein neues Jahreshoch von über $140 markierte.

Binance Coin (8%), Chainlink (12%), Cardano (3,5%) und Bitcoin Cash (8,3%) sind ebenfalls im grünen Bereich der Top Ten. Im Gegensatz dazu hat XRP etwa 1,6% an Wert verloren und kämpft damit, über $0,20 zu bleiben.

Der beeindruckendste Gainer aus den Top 100 ist Dogecoin mit einem Sprung von 70 %. Die Geschichte zeigt, dass Dogecoins zweistellige und sogar dreistellige Zuwächse zu einer signifikanten Altcoin-Rallye führen könnten.

Es folgen Decred (12%), BitTorrent (12%), NEAR Protocol (11%), FTX Token (11%), THETA (11%), und Quant (10%).

CryptoPotato berichtete gestern, dass die gesamte Marktkapitalisierung ein neues Allzeithoch von über 840 Milliarden Dollar erreicht hat. Die beeindruckenden Zuwächse von oben bedeuteten, dass die kumulative Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen nun ein noch höheres Niveau von $880 Milliarden erreicht hatte.