BTC steuert auf $35.000 zu, ETH überschreitet $800

Alles Gute zum 12. Geburtstag: BTC steuert auf $35.000 zu, ETH überschreitet $800

Bitcoin hat sich selbst das beste Geburtstagsgeschenk gemacht mit einem neuen ATH bei fast $35.000. Ethereum hat die Gewinne von BTC nachgeahmt und ist um $800 gefallen.

Bitcoin feiert seinen 12. Geburtstag, indem er einen weiteren Meilenstein bei $34.000 und ein weiteres Allzeithoch von $34.800 geknackt hat. Da einige alternative Immediate Edge Münzen der Aufwärtsbewegung von BTC gefolgt sind, einschließlich ETH, das die $800-Marke überschritten hat, hat auch die gesamte Marktkapitalisierung einen neuen Rekord erreicht.

Bitcoins neuester ATH strebt $35K an

Wenn das Ende des Jahres 2020 mit mehreren aufeinanderfolgenden Allzeithochs beeindruckend war, dann hat das neue Jahr für Bitcoin bisher alles über den Haufen geworfen. Die primäre Kryptowährung hat täglich Barrieren niedergerissen.

Nachdem BTC das begehrte Preisschild von 30.000 $ überwunden hatte, machte der Vermögenswert weiter und schaffte das gleiche mit 31.000 $, 32.000 $ und 33.000 $.

Allerdings steuerte BTC nach der 33.000 $-Marke auf eine kräftige Korrektur zu, die zu einem kurzen Rückgang auf 30.000 $ führte. Nichtsdestotrotz fingen die Bullen die Bewegung ab und stürmten Bitcoin zu einem weiteren bemerkenswerten Meilenstein – sie brachten $34.000 herunter und erreichten ein neues Allzeithoch von über $34.800.

Obwohl die Kryptowährung seither leicht zurückgegangen ist, wird sie immer noch über $34.000 gehandelt.

Es ist erwähnenswert, dass der anonyme Schöpfer von Bitcoin, Satoshi Nakamoto, das BTC-Netzwerk vor genau zwölf Jahren startete – am 3. Januar 2009. Ein neues ATH bei fast $35.000 zu charttechnisieren, bevor er überhaupt sein Teenager-Alter erreicht hat, ist ein ziemliches Geburtstagsgeschenk.

Obwohl die Zuwächse von BTC nicht so beeindruckend sind, sind die meisten alternativen Münzen in den letzten 24 Stunden ebenfalls im grünen Bereich gelandet. Ethereum hat fast 11,7 % an Wert zugelegt, was dazu führte, dass ETH über die 800-Dollar-Marke gestiegen ist. Dies ist der höchste Preis von ETH seit fast drei Jahren.

Polkadot (9%) und Litecoin (13,5%) haben auf 24-Stunden-Skala ebenfalls zweistellige Prozentsätze gewonnen. So liegt DOT bei $9, während LTC ein neues Jahreshoch von über $140 markierte.

Binance Coin (8%), Chainlink (12%), Cardano (3,5%) und Bitcoin Cash (8,3%) sind ebenfalls im grünen Bereich der Top Ten. Im Gegensatz dazu hat XRP etwa 1,6% an Wert verloren und kämpft damit, über $0,20 zu bleiben.

Der beeindruckendste Gainer aus den Top 100 ist Dogecoin mit einem Sprung von 70 %. Die Geschichte zeigt, dass Dogecoins zweistellige und sogar dreistellige Zuwächse zu einer signifikanten Altcoin-Rallye führen könnten.

Es folgen Decred (12%), BitTorrent (12%), NEAR Protocol (11%), FTX Token (11%), THETA (11%), und Quant (10%).

CryptoPotato berichtete gestern, dass die gesamte Marktkapitalisierung ein neues Allzeithoch von über 840 Milliarden Dollar erreicht hat. Die beeindruckenden Zuwächse von oben bedeuteten, dass die kumulative Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen nun ein noch höheres Niveau von $880 Milliarden erreicht hatte.

LES MINEURS DE BITCOIN ARRÊTENT LE RASSEMBLEMENT DE TAUREAUX ALORS QU’ILS COMMENCENT À DÉCHARGER LEURS STOCKS DE BTC

  • L’intense reprise de Bitcoin observée ces derniers jours s’est légèrement ralentie, les acheteurs trouvant une certaine résistance autour de 16 000 dollars
  • Le rejet d’hier n’a pas été trop fort, mais il a donné le coup d’envoi d’une phase de consolidation dans la région des 15 000 dollars supérieurs
  • Une tendance à surveiller à court terme est l’exode des mineurs vers les bourses
  • Cette tendance suggère que les mineurs qui ont vu leurs actifs s’apprécier rapidement peuvent commencer à retirer certains profits de la table
  • Cela ralentira sans doute son ascension s’ils continuent à vendre à un rythme rapide
  • Cela pourrait même faire baisser le niveau de la crypto
  • Bitcoin se trouve actuellement dans une phase de consolidation à court terme, les acheteurs et les vendeurs luttant pour contrôler sa tendance.

Cette phase de consolidation est intervenue après un léger rejet à son plus haut niveau de 16 000 dollars, atteint il y a juste un jour.

Elle n’a pas encore connu de baisse durable des prix à cause de cela, mais elle varie latéralement depuis un certain temps déjà.

Une tendance qui pourrait entraver ses perspectives à moyen terme est un afflux soudain de pression à la vente de la part des mineurs de Bitcoin, qui s’étaient auparavant maintenus à un niveau élevé tout au long de cette reprise.

BITCOIN SE CONSOLIDE APRÈS LE RALLYE À 16 000 DOLLARS

En raison du déclin de l’activité commerciale sur les plateformes de marge comme BitMEX, il s’agit d’un rallye ponctuel qui n’a pas subi de pression de vente importante.

Cela étant dit, la situation pourrait bientôt changer lorsque les mineurs commenceront à décharger leurs avoirs en Bitcoin sur le marché libre.

Les effets de cette situation ont déjà été observés, puisque la cryptographie est en train de se consolider alors que les taureaux absorbent les flux d’ordres de vente.

Au moment où nous écrivons ces lignes, la cryptocouronne se négocie actuellement à la hausse, à son prix actuel de 15 600 dollars.

SOCIÉTÉ D’ANALYSE : LES MINEURS DE LA BTC COMMENCENT À VENDRE LEUR CRYPTO

Une société d’analyse a expliqué dans un récent tweet que les mineurs de Bitcoin ont commencé à se décharger de certaines de leurs participations, ce qui pourrait être la raison pour laquelle la tendance à la hausse de la CTB se ralentit ce matin.

„Les mineurs de la CTB ont commencé à vendre des bitcoins. Le MPI (Miners‘ Position Index) atteint son plus haut niveau de l’année. L’IPM est le flux de sortie de tous les mineurs divisé par sa moyenne mobile sur un an“, ont-ils déclaré en pointant le graphique ci-dessous.

Il est peu probable que, compte tenu de la force actuelle de la cryptocourant, cela suffise à ralentir sa tendance à la hausse à moyen terme ou à déclencher une vente.

Cela étant dit, il peut exercer une certaine pression sur les taureaux qui testent leur force sous-jacente et entraîne une légère phase de consolidation de la crypte.

MicroStrategy’s Bitcoin holdings seem to be paying out more than your business

With Bitcoin’s rise above $13,700, the company’s BTC holdings are currently worth more than $525 million.

The investment in Crypto Engine from the business intelligence company MicroStrategy is bearing great fruit, with an estimated profit of $100 million.

According to data published on October 27 by independent cryptomontage researcher Kevin Rooke, MicroStrategy has earned more from its investment in Bitcoin (BTC) than through its company over the past three years, from the first quarter of 2017 to the second quarter of 2020.

Bitcoin is becoming a less risky investment, according to Mike Novogratz

Rooke’s data shows that the 38,250 Bitcoin from the business intelligence company, worth approximately $425 million at the time of purchase in August and September, was valued at more than $525 million during the recent price hike to $13,745. According to the researcher, Microstrategy only generated USD 78 million in net income from its business operations in the last three and a half years.

„Our recent decision to make Bitcoin our top treasury asset is the latest example of MicroStrategy’s adoption of virtual technologies,“ said CEO Michael Saylor about the company’s latest quarterly report. „The $425 million purchase of Bitcoin during the quarter offers the potential for greater return for investors than holding such cash balances and has increased MicroStrategy’s overall visibility in the marketplace.

New Bitcoin Mining Center in Siberia Expected to Create Up to 100 Jobs for People in the Region

MicroStrategy initially purchased 21,454 BTCs in August for $250 million, adopting crypto-currency as its primary cash asset. After the initial investment, the company purchased an additional 16,796 Bitcoins for USD 175 million. Although the company added digital assets to its quarterly financial report for the first time in Q3 2020, it also reported a net loss of $14.2 million in business revenue. MicroStrategy stated that in the future, it would buy or sell more Bitcoin depending on the Treasury’s Reserve Policy.

1 trillion is a conservative market capitalization for Bitcoin, said an investment CIO

Initially claiming that „Bitcoin’s days are numbered“ in 2013, Saylor has become a bull in the kryptonie. In the weeks following MicroStrategy’s initial $425 million investment, it seems the CEO adopted the mentality of a Bitcoin maximalist by calling BTC one of the few „crypto networks.

O S&P 500 DE URSO PODERIA ARRASTAR O BITCOIN AINDA MAIS PARA BAIXO: RELATÓRIO DO GLASSNODE

O Bitcoin permanece em risco de continuar sua tendência de queda enquanto o S&P 500 se mover para baixo, diz Glassnode.

A plataforma de análise na cadeia afirmou que os comerciantes com exposição tanto no Bitcoin Up quanto no S&P 500 poderiam usar a moeda criptográfica para compensar suas perdas no mercado de ações dos EUA.

A declaração de Glassnode apareceu como Bitcoin e o S&P 500 mergulhados em tandem na semana passada contra um dólar americano em alta. As altas avaliações e as técnicas sobre-compradas apanharam esses mercados enquanto os comerciantes vendiam o topo para garantir lucros a curto prazo.

O SPX derreteu até 7% em apenas dois dias de negociação, enquanto o BTC/USD escorregou 20%.

TECH STOCKS

Victor Dergunov, co-fundador da Albright Investment Group – uma empresa de gestão de investimentos sediada nos Estados Unidos, antecipou que a SPX continuaria sua correção mais baixa, à medida que o índice caísse o sentimento de ações tecnológicas.

„A tampa da Apple na quarta-feira foi um sinal de que o mercado estava se preparando para descer em grande estilo“, escreveu o analista. „Além disso, o ricochete extremamente rápido faz com que seja provável que haja mais vendas por vir. Portanto, é provável que a AAPL ainda não esteja pronta para descer“.

Ele fez uma declaração semelhante sobre as ações da Tesla.

No entanto, o Sr. Dergunov disse que uma queda na bolsa de valores dos EUA – este tempo poderia empurrar o preço da Bitcoin para cima. Ele disse que a correção recente do BTC/USD sacudiu a maioria das mãos fracas no mercado, acrescentando que os fundamentos do par ainda são fortes o suficiente para manter seu viés de alta.

Enquanto isso, a análise da Glassnode tomou pistas da queda maciça do preço da Bitcoin em março de 2020. A moeda criptográfica caiu quase 60% em apenas dois dias de negociação, uma vez que os comerciantes a venderam para cobrir suas chamadas de margem e perdas em outros lugares. Naquela época, a Bitcoin estava entre os ativos mais rentáveis do ano.

„Bitcoin tem mostrado [uma] correlação consistente com os mercados financeiros tradicionais à medida que amadurece como um ativo“, escreveu Glassnode em seu último relatório semanal. „E o desempenho descendente do S&P – e do mercado de ações em geral – ameaça derrubar o BTC e outros ativos criptográficos à medida que os investidores des-risco e se voltam para suas participações criptográficas para obter liquidez“.

Mas a firma observou que os fundamentos da Bitcoin na cadeia ainda apontavam para um viés de alta sustentabilidade.

REDE DE BITCOIN SAUDÁVEL

De acordo com Glassnode, a atividade da rede Bitcoin caiu 1% devido a um pequeno aumento na adoção de novos produtos. Ao mesmo tempo, a empresa relatou um aumento na liquidez à medida que o BTC fluía para as bolsas.

No lado oposto, o sentimento de curto prazo se inverteu devido à venda da semana passada. O comportamento de poupança, no entanto, aumentou, o que, como Glassnode observou, foi provavelmente devido à aquisição de mais BTC por parte de hodlers a preços mais baixos. O sentimento geral do investidor ainda estava em baixa porque „a oferta de BTC em lucro caiu“.

O BTC/USD estava negociando a US$ 10.262 na época em que foi redigido este documento, 1,09% abaixo do valor de terça-feira da sessão européia.

Kryptofirma Flare will intelligente Verträge

Kryptofirma Flare will intelligente Verträge zu XRP bringen

Ripple und XRP machen auch heute noch Schlagzeilen, dank verschiedener Erfolge und auch kühner Pläne.

Ripple unternimmt in diesen Tagen große Anstrengungen, um das gesamte XRP-Ökosystem anzukurbeln, aber auch, um die allgemeine Annahme von XRP zu fördern.

Intelligente Verträge nach XRP bringen

Der Ripple-Partner und das Krypto-Startup Flare Networks gaben an, dass sie beschlossen haben, intelligente Verträge mit XRP abzuschließen.

Mehr als das, es scheint, dass Pläne für die Zukunft auch andere Netzwerke wie Bitcoin und Litecoin bei Bitcoin Future mit einschließen, so Flare-Mitbegründer Hugo Philion. Philion merkte an, dass die Inhaber von Flare’s ursprünglichem Token, Spark, das letzte Wort haben werden, ob das Protokoll in Zukunft auf andere Blockketten ausgeweitet wird oder nicht.

Es wurde auch enthüllt, dass Spark-Investoren nach dem Start von Flare im Dezember eine Abstimmung über die Unternehmensführung durchführen können.

Hier ist, was der Mitbegründer in einem neuen Interview mit Crypto Eri zu sagen hatte“.

„Der unmittelbare Zweck von Flare ist es, eine Plattform für den XRP-Wert zu bieten, die mit intelligenten Verträgen genutzt werden kann, und das haben wir mit dem FXRP-System und dem Flare-Papier recht prägnant definiert.

Die Notizen fahren fort und erläutern: „Das ist wirklich der erste Zweck, und dann wird auch in diesem Flare-Papier etwas definiert, was man die von Spark abgeleiteten Anwendungen nennt, und diese werden es diesem System ermöglichen, so zu expandieren, dass der Wert aus anderen Netzwerken bei Bitcoin Future, die nicht vollständig von Turing sind, wie Bitcoin oder Litecoin, auf die gleiche Weise repliziert werden kann, wie FXRP in das Netzwerk eingebracht wird.

Der Mitbegründer sagte auch, dass dies etwas ist, das eine Frage der Governance sein muss und auch etwas, worüber die Inhaber der Spark-Token im Laufe der Zeit abstimmen werden.

Laut den Informationen im Weißbuch ist Flare ein Turing-Komplett-Smart-Vertragsprotokoll, das die virtuelle Maschine von Ethereum nutzt.

Sehen Sie sich das vollständige Weißbuch an

Der Krypto-Asset soll „vertrauenswürdige Token-Darstellungen von nicht-Turing-Komplett-Token“ wie XRP, Bitcoin und Litecoin ermöglichen und es diesen Netzwerken ermöglichen, intelligente Verträge abzuschließen.

Sehen Sie sich den Originalartikel der Daily Hodl an, um weitere Einzelheiten zu erfahren.

Das Volumen von Bitcoin zu Fiat/Stablecoin ist zurückgegangen

Das Volumen von Bitcoin zu Fiat/Stablecoin ist im Juli deutlich zurückgegangen: CryptoCompare-Bericht

Investoren, die BTC gegen USDT tauschten, machten nach wie vor den größten Teil des Stablecoin-Austauschs aus.

Die Menge an Bitcoin, die in Fiat- und Stablecoin-Münzen umgetauscht wurde, ging im Juli nach einer stetigen Preiserholung durch BTC erheblich zurück.

Laut dem führenden Kryptodaten-Aggregator CryptoCompare haben die Investoren die Menge der Bitmünzen, die sie in Fiat- und Stablecoin-Münzen umtauschen, verringert. Die jüngste Ausgabe des Exchange Review zeigt laut Bitcoin Code, dass der BTC-Handel in USDT im Juli um 16,25% auf 5,41 Millionen BTC zurückgegangen ist, gegenüber 6,47 Millionen im Juni.

Der Bericht stellte auch fest, dass der Bitcoin-Handel in USD und JPY auf 1,06 Millionen BTC (minus 6%) bzw. 0,88 Millionen BTC (minus 4%) gesunken ist. Insgesamt blieben die europäischen Märkte für Bitmünzen für Fiat bis Juli relativ stabil, mit Ausnahme des BTC-Handels in KRW, der um 16% zunahm.

Die stabilen Märkte für BTC-Münzen erlebten einen ähnlichen Rückgang wie die Märkte für Fiat-Münzen

Dem CryptoCompare-Bericht zufolge fiel BTC/USDC im vergangenen Monat auf 66.800 BTC (minus 13,3%). Auf das Paar BTC/USDT entfiel im Juli mit 66% des Gesamtvolumens gegenüber 69% im Juni immer noch der Großteil der Bitcoin, die entweder in Fiat- oder in Stablecoin-Münzen gehandelt wurden.

Da sowohl LINK als auch BAND gerade neue Rekordhöhen erreicht haben, schien es ein guter Zeitpunkt zu sein, den Wettbewerb zwischen den beiden erfolgreichsten dezentralen Orakelprojekten im Krypto-Raum – Kettenverbindung und Bandprotokoll – näher zu beleuchten.

Doch bevor wir beginnen, ist es wichtig, das Problem zu verstehen, das beide Projekte zu lösen versuchen.

Viele nicht-triviale intelligente Verträge erfordern die Kommunikation mit externen Systemen, z.B. für den Zugriff auf Off-Chain-Daten (wie Preis-Feeds, Wetterinformationen, Informationen über Ereignisse in der realen Welt wie Wahlen und Zufallszahlen) und APIs. Leider können die Blockkettenplattformen bei Bitcoin Code, auf denen diese intelligenten Verträge laufen, diese Art von Funktionalität (d.h. externe Konnektivität) nicht nativ anbieten. Intelligente Verträge könnten sich an zentralisierte Orakel wenden, um Hilfe zu erhalten, aber die Verwendung eines einzigen Knotens führt zu einem einzigen Punkt des Scheiterns. Deshalb brauchen wir dezentralisierte Orakel-Netzwerke.

Für den Rest dieses Artikels weisen wir darauf hin, dass wir stark auf Material zurückgreifen werden, das auf den Websites dieser beiden Projekte und in ihren Weißbüchern zu finden ist, sowie auf Preisdaten von CryptoCompare, verschiedene Informationen aus den Berichten über diese beiden Projekte von Binance Research und On-Chain-Analysen, wie sie von IntoTheBlock zur Verfügung gestellt werden

So beschreibt die Finanzforschung Chainlink:

„Chainlink Network (LINK) zielt darauf ab, manipulationssichere Ein- und Ausgaben von Daten für intelligente Verträge auf jeder beliebigen Blockkette bereitzustellen.

„Eine Einzelperson kann On-Chain- und Off-Chain-Daten erhalten, indem sie ihre intelligenten Verträge mit verschiedenen Datenquellen und APIs von Drittanbietern verbindet. Man kann über das Chainlink-Netzwerk auch Daten an Parteien außerhalb der von ihr verwendeten Blockkette senden.